onPage

Der Begriff „onPage“ stammt aus dem Englischen und bedeutet auf Deutsch „Auf der Seite“. Grundsätzlich handelt es sich um SEO-Maßnahmen, die darauf abzielen, eine Position einer Website in den Suchmaschinen zu verbessern, wobei Google eine besondere Bedeutung zukommt. Wichtig dabei ist, dass die onPage-Optimierung direkt auf einer Website ausgeführt wird und in unterschiedlichen Bereichen erfolgt.

So legt die technische Optimierung (technical SEO) primär auf die URL-Struktur, Kommunikation zum Server sowie Durchsuchbarkeit (Crawlability) einer Website großen Wert. Bei der inhaltlichen Optimierung geht es nicht nur um den Einsatz von Keywords, sondern auch um die Überschrift und Relevanz von Themen, Textlängenverhältnis, Verwendung von Bildern/Videos und eine soziale Interaktion. So legt man bei der inhaltlichen Optimierung einer Website - für Suchmaschinen und Endkunden - immer mehr Wert auf die Nutzererfahrung. Das beste Ergebnis erreicht man dabei durch professionelles Content Marketing. Die strukturelle Optimierung achtet hingegen vorrangig auf die innere Verlinkung und Navigierbarkeit einer Website. Wobei die Navigationsstruktur heutzutage auch Teil professionellen Content Marketings ist.