Pull Marketing

Pull Marketing definiert sich als eine Marketingform, die darauf fokussiert ist, eine Nachfrage der Zielgruppe(n) nach einem Produkt zu stimulieren. Die Bedürfnisse und Kauferwartungen potenzieller Endkunden rücken ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Anders als bei Push Marketing strebt Pull Marketing nicht danach, den Händlern ein Produkt in großer Menge zu „pushen“. Stattdessen schafft es Kundenanreize, die dazu führen, dass ein werbendes Produkt bei den Händlern nachgefragt wird. 

Es gibt verschiedene Pull-Maßnahmen, wobei sie immer öfter digital ergriffen werden, um dem steigenden Wunsch nach Kundenmobilität nachzukommen. Eine große Rolle spielen diesbezüglich das Suchmaschinen- und Content-Marketing sowie die Online-PR. Strittig bleibt hingegen der Einfluss von sozialen Netzwerken, in denen die Zielgruppe(n) ein werbendes Produkt nicht direkt suchen, sondern vielmehr durch nachfrageorientierte Werbung finden können.